Silja

26.11.2017

 

Silja

SiljaSilja

 

Silja wurde uns als Notfall aus der Türkei gemeldet. Eine deutschsprachige Nachbarin bat uns dringend um Hilfe...!!

Silja ist maximal 9 Monate alt, eher noch etwas jünger und TAUB ! Sie lebte allein einige Zeit auf einem verlassenen und eingezäunten Grundstück - der Besitzer war weggezogen und hatte sie einfach dagelassen und ihrem Schicksal überlassen.

Nun kam der Vermieter Anfang dieser Woche und gab der Nachbarin 1 Woche Zeit etwas für den Hund zu finden, ansonsten würde er sie in den Bergen aussetzen, denn es kämen neue Mieter und da kann der Hund nicht dableiben. Was sollten wir also tun? Zum einen konnte sonst so spontan keiner helfen und zum anderen konnten wir nicht vertreten, dass sie "unkastriert" in die Wildnis gesetzt wird, da alle Tierheime überfüllt sind und keine Tiere mehr aufnehmen. Also haben wir uns entschlossen der süßen Braunpunkt-Mixmaus zu helfen und ließen sie umgehend in einer Pension unterbringen wo sie nun zumindest sicher ist und für die Ausreise vorbereitet werden kann.

Silja ist eine ganz liebe und verträgliche kleine Maus - altersentsprechend natürlich verspielt und kam von Anfang an gut mit ihren neuen Kumpels in der Pension zurecht.

 

Bericht aus der Pension: "Sie tobt wie eine verrückte mit ihren Hundekumpels aber sie reagiert auf kleinste Zeichen. Sie ist superlieb. Was soll ich sonst noch sagen...Ein Engelchen..."

 

Silja wurde direkt dem Tierarzt vorgestellt und gründlich durchgecheckt. Ihre ersten Impfungen hat sie schon und alle weiteren nötigen Vorbereitungen laufen. Sie könnte ab Februar/März 2018 ausreisen und wir hoffen sehr bis dahin ein liebes Körbchen für sie gefunden zu haben...

 

Über finanzielle Unterstützung für Silja würden wir uns natürlich auch sehr freuen, aber das Wichtigste wäre ein liebes Zuhause, mit Menschen die auf sie warten und mit ihr zusammen das "Leben" genießen möchten.

 

Silja

Silja

Silja